Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 / 373-360
Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Carolin Weitz beendet erfolgreich die Ausbildung

zur Verwaltungsfachangestellten und erhält unbefristeten Arbeitsvertrag

Carolin Weitz beendet Ausbildung
Carolin Weitz (Mitte) zusammen mit Gabriele Rützel (Leiterin des Fachbereichs Zentrale Steuerung, Stadtplanung- und entwicklung) und Bürgermeister Rogg
Carolin Weitz beendet Ausbildung

Im Zuge einer kleinen Feierstunde nimmt Carolin Weitz sichtlich zufriedene und stolze Glückwünsche von Bürgermeister Jürgen Rogg, der Fachbereichsleiterin Gabriele Rützel - die auch für den Bereich Personal zuständig ist - sowie Mick Liebig vom Personalrat entgegen. "Es ist ein hervorragendes Ergebnis", so Rogg.

Weitz kürzte die Ausbildungszeit von drei auf zwei Jahren ab und beendete die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten mit bemerkenswert guten 13 von 15 möglichen Punkten. Möglich war dies, da sie bereits im Jahr 2015 eine Ausbildung zur Justizfachangestellten absolvierte.

Von der Ausbildung zur Ausbildung

Ausbildungen erfolgreich beendet
Ausbildungen erfolgreich beendet
Erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse

Weitz kommt quasi von der Ausbildung und geht in die Ausbildung. Doch diesmal nicht als Auszubildende, sondern als Sachbearbeiterin in der Personalabteilung. Dort wird sie unter anderem Ansprechpartnerin für die Azubis in der Stadtverwaltung sein.

Gabriele Rützel freut sich, Weitz als neue Mitarbeiterin in ihrem Team zu haben. "Manchmal passt es einfach. Es ist immer ein gutes Zeichen und spricht für die Qualität und Sympathie von unseren Auszubildenden, wenn auch diesmal alle Fachbereiche sie gerne zur Unterstützung genommen hätten.", so Rützel. Weitz erhält einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Stadt in Vollzeit.

Passend zu der neuen Aufgabe, war auch der praktische Prüfungsteil. Dort überzeugte Weitz, die bislang in der Jugend- und Auszubildenenvertretung aktiv war, im Thema Jugendarbeitschutzgesetz. 

Ihr Klick zur Ausbildungsmesse
Seitenanfang Seite drucken