Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns
 

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Buntes Programm

Strahlende Bühne im Capitol
Strahlende Bühne im Capitol
Capitol
Ob Kleinkunst, Klassik oder Theater - das kulturelle Programm in Dietzenbach lässt keine Wünsche offen. mehr 
Tagungen und Kultur

Eingang zu Bürgerhaus und Ratsstube
Eingang zu Bürgerhaus und Ratsstube
Bürgerhaus bei Nacht
Das Bürgerhaus bietet als Kultur- und Tagungszentrum ein vielseitiges Programm an Veranstaltungen. Auch als Versammlungsstätte mit modernster Technik ist das Haus weit über die Region hinaus bekannt. mehr 
Lesen macht Spaß

Aufgeschlagenes Buch
Aufgeschlagenes Buch
Fernleihe
Unsere Stadtbücherei hat viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, sich spannende und informative Medien auszuleihen, stehen auch regelmäßig interessante Veranstaltungen auf dem Programm. mehr 
 
Unser Wetter

Kommunales Kino in Dietzenbach ist gerettet

Im Bürgerhaus startet die Kino-Saison im vierten Quartal 2017

Sitzreihen im KINO D
Sitzreihen im KINO D
Kino D

Aus „Wir retten unser Kino“ wurde „Wir haben unser Kino gerettet“. Eine glanzvolle Wiedereröffnung ist für das vierte Quartal geplant. Mit mancher Überraschung. Man darf gespannt sein.

Die jahrzehntelange Tradition eines Kinos in Dietzenbach kann nach einer etwa dreijährigen Pause wieder fortgeführt werden. Dies mit neuster Technik, denn der bisherige analoge und nicht mehr zeitgemäße Projektor ist einem digitalen gewichen. Dies ist die neueste Meldung in Sachen Kino in der Kreisstadt, denn in den letzten Tagen wurde der etwa 150kg schwere Digitalprojektor für das Bürgerhaus gekauft.

Erfreulich ist auch, dass der aktuelle und äußerst aufwändige Bauabschnitt zur Brandschutzsanierung, die der Sicherheit der Gäste im Bürgerhaus bedacht ist und baurechtlich notwendig wurde, kurz vor dem Abschluss steht.

Kinoerlebnisse drinnen wie draußen

Open-Air-Kino in Dietzenbach
Open-Air-Kino in Dietzenbach
Open-Air-Kino in Dietzenbach

Der gekaufte Projektor dient nicht nur der Filmvorführung im Bürgerhaus, sondern kann auch für ein Open-Air-Kino genutzt werden. Die Outdoor-Kino-Saison ist wie angekündigt ab 2018 – nach der Sanierung des entsprechenden Geländes im Waldschwimmbad Dietzenbach – wieder geplant.

Dem voran stand eine vielschichtige „Rettungsaktion“ mit dem Namen „Wir retten unser Kino“. Einerseits beantragte die Stadt staatliche Fördermittel aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP). Diese wurden erfreulicherweise bewilligt. Andererseits gab es ein enormes ehrenamtliches Engagement aus der Bevölkerung für „ihr“ Kino. So wurden Firmen und Privatpersonen zu „Kinorettern“.

Logo Wir Retten unser Kino
Logo Wir Retten unser Kino
Logo Wir Retten unser Kino

Allein durch eine Crowdfunding-Aktion, die maßgeblich von den Dietzenbachern Timo Hellmund und Oliver Seib ehrenamtlich initiiert und koordiniert wurde, sind gut 130 Spender und über 7.000 Euro zusammengekommen. Außerhalb des Crowdfunding sind weitere Spenden auf einem dafür eingerichteten Konto eingegangen, so dass insgesamt fast 11.000 Euro zur Rettung auf diesem Wege eingenommen werden konnten.

Wie berichtet wird allen Spenderinnen und Spender im Vorfeld der Eröffnung öffentlich noch einmal gedankt. Dies in Form der Presse und online hier auf unserer Homepage sowie auf der Bürgerhaus-Facebook-Seite.

Auf den Spuren der Film- und Kinogeschichte

Museum und Stadtbücherei
Museum und Stadtbücherei
Museum und Stadtbücherei

Übrigens, die spannende und lange Historie zu Dietzenbacher Lichtspielhäusern und Kinos ist in der Dauerausstellung des Museums für Heimatkunde und Geschichte in der Darmstädter Straße 7+11 zu sehen. Dort wird u.a. gezeigt, wie bewegte Bilder erzeugt werden, wie Menschen sie wahrnehmen und wie die ausgestellten Apparaturen früher verwendet wurden. Dabei kann die Entwicklung von der Fotografie bis zur Filmvorführung entdeckt werden. Dies dank historischer Exponate, Funktionsmodellen und interaktiven Medienstationen. Zusammen schaffen sie einen Zugang zu Filmgeschichte und Filmkunst.

Ihr Klick zur Ausbildungsmesse

 Ihr Klick zum Tag der offenen Tür

Seitenanfang Seite drucken