Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Märchen unterm Dach in der Stadtbücherei Dietzenbach

Geschichten von Feuer und Eis, gelesen von Almut Krumpholz-Nickel

Almut Krumpholz-Nickel
Almut Krumpholz-Nickel

Am Mittwoch, dem 8. Dezember 2021, um 20.00 Uhr lädt die Dietzenbacher Märchenerzählerin Almut Krumpholz-Nickel in die Stadtbücherei ein, um „Märchen von Feuer und Eis“ vorzulesen.

In der griechischen Mythologie brachte Prometheus den Menschen das Feuer und das Wissen, es zu nutzen. Als Element von zentraler Bedeutung für die Menschheit und die Entstehung von Kultur, wundert es nicht, dass das Feuer und seine vielseitige Symbolik Eingang in die Märchen und Sagen vieler Völker gefunden haben. Sie erzählen von der Entstehung des Feuers, seinem Raub, seiner Bewahrung, seiner Nutzung und seiner zerstörerischen Kraft.

Aber auch das Gegenteil, die Kälte, ist Gegenstand vieler Märchen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer begegnen der Auseinandersetzung der Menschen mit Frost, Eis und Schnee, lernen Schneegespenster kennen, Eisriesen fürchten und erfahren die Gefahren tödlicher Kälte.

Anmeldung und Eintritt

Der Eintritt kostet 5,00 Euro. Anmeldung telefonisch unter 06074/25996, per Mail an stadtbuecherei@dietzenbach.de oder persönlich in der Stadtbücherei. Ein Angebot in Kooperation mit dem Förderverein der Stadtbücherei e.V.

Aufgrund der Verschärfung der Pandemielage gilt die 2G-Regel. Der Zutritt zur Stadtbücherei Dietzenbach ist auf Personen mit geimpftem oder genesenem Status beschränkt. Die 2G-Regel gilt für alle Personen über 18 Jahren. Schülerinnen und Schüler erhalten mit ihrem Testheft Zugang zu den Räumlichkeiten.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken