Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Veranstaltungen

Terminkalender
Dietzenbacher Veranstaltungskalender: Attraktive Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen!
Wann, Was, Wo
Sie suchen eine konkrete Veranstaltung oder wollen sich einen Überblick verschaffen, dann klicken Sie hier 
Aktiv in Dietzenbach

Ehrenamtsbörse
Die Dietzenbacher Ehrenamtsbörse versteht sich als ein Serviceangebot der Kreisstadt Dietzenbach zur Stärkung und Förderung ehrenamtlichen Engagements.
Aktiv in Dietzenbach
Wir brauchen Sie hier 
Bewegte Stadt

Sportvereine
Zahlreiche Vereine bieten ein umfangreiches Spiel- und Sportangebot in Dietzenbach
Sportvereine in Dietzenbach
Zahlreiche Vereine in Dietzenbach sorgen für eine bewegte Freizeitgestaltung. Sicherlich ist hier auch für Sie etwas dabei. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtplan

Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Luftbildaufnahme 2006
Sie suchen eine bestimmte Straße in Dietzenbach? Oder möchten sich einen Überblick über unser Stadtgebiet verschaffen. Unser Stadtplan hilft Ihnen dabei. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Wolfsstock

erneuert durch Dietzenbacher Senioren

Wolfsstock
Wolfsstock
Wolfsstock

An den letzten Wolf in der Dreieich erinnerte an dieser Stelle ursprünglich eine gusseiserne Tafel mit der Inschrift "Hier hat der Fürstl. Isenb. Birsteinische Forstmeister Siebenlist 1784 den letzten Wolf geschossen."

Im Inflationsjahr 1923 wurde die Erinnerungstafel gestohlen und im Jahre 1933 durch ein neues hölzernes Denkmal ersetzt, das dann im Jahre 1991 durch Rowdys stark beschädigt wurde.

Obwohl der Wolfsstock in der Gemarkung der Stadt Dreieich liegt, bildete sich auf Initiative des Dietzenbacher Seniorenbeirats ein Förderkreis, der sich für eine Restauration des Denkmals einsetzte und Spenden sammelte.

Hölzerner Wolfsstock im Heimatmuseum

hölzerner Wolfsstock
Wolfsstockdenkmal. Denkmal an den letzten in Dietzenbach geschossenen Wolf im Jahre 1784 durch Forstmeister Siebenlist. Durch Vandalismus größtenteils beschädigt. Steht heute im Museum für Heimatkunde und Geschichte in Dietzenbach. Wurde 1999 durch ein steinernes Denkmal ersetzt (Einweihung am 01.10.1999).
© Hedi Weilmünster

Im Sommer 1998 wurde von der Forstverwaltung Neu-Isenburg ein Findling aus dem Odenwald aufgestellt und die Anlage als Rastplatz hergerichtet.

Der Findling trägt den Schriftzug „WOLFSSTOCK“, das Bildnis eines Wolfskopfs sowie das Datum 26.11.1784

Der beschädigte hölzerne Wolfsstock wurde aufgearbeitet und im Dietzenbacher Museum für Heimatkunde und Geschichte ausgestellt.

Es handelt sich dabei allerdings nicht um das Original aus dem Jahre 1933 - er ist seither wahrscheinlich schon zweimal ersetzt worden, zuletzt möglicherweise im Jahre 1965.

Die Kunst-Haltestellen im Überblick

Nr.KunstobjektKünstler/in
1 Steinberg-Kreisel Uschi Heusel
2 Waldgeisterstamm Valerie Gourski
3 Die vier Fraktionen Inge Hagner
4  Fünf Kontinente  Guntram Prochaska
5  Vélizy-Brücke Georgi Takev
6  PÄDong-Figuren PÄDong-Künstlergruppe 
7  Deiwelche Joachim Kreutz 
8  Ausscheller Joachim Kreutz 
9  Ballett der Bewegung Prof. Wolfgang Rang 
10  Stadtbrunnen Hans Schmandt 
11  Marterl Hans-Bernhard Vielstädte 
12  Wolfstock Forstverwaltung
13 Fischstein Harro Erhart

Ihr Klick zur Kunst in der Stadt

 

Seitenanfang Seite drucken