Hilfsnavigation

Volltextsuche


Ihr Kontakt zu uns
Stabsstelle Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Fachbereich 19
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Fax.: 06074 / 373 9 260

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
RSS-Feed abonnieren
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach
RSS-Feeds der Kreisstadt Dietzenbach abonnieren und immer gut informiert sein

Wenn Sie keine Mitteilungen mehr verpassen möchten, nutzen Sie unseren RSS-Feed

Mehr Informationen und weitere RSS-Feeds finden Sie hier


Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
 

Pressemitteilungen






Jugendbeirat mit erster Sitzung

Wünsche und Ideen Dietzenbacher Jugendlicher vermitteln

Jugendbeirat
Die Mitglieder der Jugendbeirates gemeinsam mit der Stadtverordnetenvorsteherin und Erstem Stadtrat von Dietzenbach Dr. Dieter Lang.
Jugendbeirat

Am 01.09. 2021 fand die erste Sitzung des neuen Jugendbeirates der Kreisstadt im Dietzenbacher Rathaus statt.„Wir freuen uns sehr, dass die junge Generation sich aktiv in die Kommunalpolitik einbringt. Wir wünschen dem neuen Gremium viel Erfolg und Spaß an der Arbeit“ sagt Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang.

Ziel des Jugendbeirats wird es zukünftig sein, die Wünsche und Ideen unserer Jugend an die jeweils verantwortlichen Personen der Stadt zu vermitteln. Dietzenbach soll so jugendgerechter gestaltet werden und den Bedürfnissen der Heranwachsenden besser entsprechen.

„Ich stehe für Respekt“

Die konstituierende Sitzung war ein klares Signal für Respekt. Denn die Mitglieder kamen im einheitlichen Outfit mit starkem Signal. Auf den weißen T-Shirts steht: „Ich stehe für Respekt“. Damit wollen sie ausdrücken, dass sie sich für ein buntes und vielseitiges Dietzenbach einsetzen und als Team zusammenstehen.

In der ersten Zusammenkunft wurde standesgemäß gewählt. Stadtverordnetenvorsteherin Andrea Wacker-Hempel eröffnete die Sitzung und leitete die Wahl zur Vorsitzenden.

Jamila Ettahri zur Vorsitzenden gewählt

Jamila Ettahri wurde einstimmig für dieses Amt gewählt und übernahm souverän und sympathisch die Sitzungsleitung im gut gefüllten Stadtverordnetensitzungssaal. Sie gab zu verstehen, dass sie „begeistert“ ist von der „Idee, dass Jugendliche aktiv mithelfen bei der Gestaltung der Stadt“. Ihre Stellvertreterinnen sind nun Dana Rückert und Carmela Meziani. Die weiteren Mitglieder des Jugendbeirats bestehen aus Chaymaa Azeggaghe, Mohamed Ettahri, Amra Mustafi, Fatma Mahdi und Serena Iqbal.

Nach der Ernennung des Vorstands gab Dr. Lisa Öz, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, spannende Einblicke in die vergangen zwei Jahre, in denen die Jugendgruppe bereits verschiedenste Aktivitäten umsetzen konnten. Darunter waren u.a. Baumpflanzungen, Müllsammlungen oder die Verschönerung des Skateparkes. Auch demokratisch haben sich die Jugendlichen bereits beteiligt, beispielweise bei der Sportentwicklungsplanung der Stadt oder in der Planungsgruppe „Wir bewegen Dietzenbach“.

Bereits Ideen für die Zukunft

Jugendbeirat2
Vorsitzende Jamila Ettahri (Mitte) hat mit den weiteren Mitgliedern des neuen Jugendbeirates bereits Ideen für die Zukunft.
Jugendbeirat

Für die Zukunft liegen bereits weitere Ideen vor, thematisch ausgerichtet in die Bereiche Anti-Rassismus und Freude an Vielfalt. Aber auch die Vernetzung der Gruppe mit anderen politisch aktiven Jugendlichen aus Deutschland und Europa soll vorangetrieben werden.

Die Sonnenstrahlen am 01.09. setzten jedenfalls diese erste Sitzung des Jugendbeirats in ein besonderes Licht und strahlten Hoffnung und Zuversicht aus. Genauso wie die motivierten Gesicherter der Jugendlichen. Im Anschluss führte Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang die Gruppe durch das Rathaus und informierte sie über wichtige Aspekte der Stadtgeschichte und -gesellschaft.

Die Jungen und Mädchen aus dem neu konstituierten Jugendbeirat freuen sich nun darauf, sich für ihre Altersgenossen einzusetzen und heißen alle willkommen, die sich ihnen anschließen wollen. Wer Interesse und Ideen hat und zwischen 12 und 20 Jahre alt ist, kann die Gruppe gerne unterstützen.

Der Kontakt kann hergestellt werden über Instagram (jugendbeteiligung_dietzenbach), über eMail: (lisa.oez@dietzenbach.de) oder per Telefon unter 01516/1307235.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken