Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
SEPA-Verfahren

SEPA-Verfahren
SEPA bei der Stadtverwaltung
Fragen & Antworten hier 
Wir sind für Sie da!

Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Die Stadtverwaltung Dietzenbach steht Ihnen als kompetenter Dienstleister gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Was erledige ich wo?

Verwaltungsarbeit mit Büromaterial
Büromaterial ist für die Arbeit in der Verwaltung unerlässlich.
Verwaltungsarbeit
Sie suchen für eine bestimmte Leistung den richtigen Ansprechpartner? Dann nutzen Sie doch bitte unser Informationsystem. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Erste Einblicke in das künftige Design der neuen Homepage

Homepage Design
Jürgen Rogg gibt Einblick in das künftige Design der städtischen Homepage.
Einblicke ins neue Design

Der aktuelle Internetauftritt der Kreisstadt Dietzenbach ist deutlich in die Jahre gekommen und benötigt daher dringend eine gründliche Auffrischung. Um zukünftig wieder gestärkt und erfolgreich seine Aufgabe als zeitgemäßes Informationsangebot und digitale Visitenkarte wahrzunehmen, hat Bürgermeister Jürgen Rogg am 25. Februar dieses Jahres den Startschuss für den Relaunch der städtischen Webseiten gegeben.

Mehr als nur Kosmetik

Bei der Überarbeitung der kommunalen Homepage soll es nicht nur um etwas Kosmetik am Erscheinungsbild gehen. Da sich die technischen Anforderungen in den letzten zehn Jahren grundlegend verändert haben, wird der neue Internetauftritt auf einem responsiven Websystem aufgebaut. Dieses sorgt dafür, dass die Webseiten automatisch und unabhängig von dem jeweiligen Endgerät – also Desktop-PC, Tablett oder Smartphone - an die Größe des jeweiligen Bildschirms angepasst werden.

Doch nicht nur die technischen Grundlagen entsprechen nicht mehr den heutigen Standards. Auch das äußere Erscheinungsbild wird den aktuellen Erwartungen nicht mehr gerecht. Daher wird zudem das Design komplett überarbeitet und soll zukünftig die Informationen in einer „luftige Anmutung und klare Strukturen“ präsentieren.

Konzentration auf Kernthemen

Im Zuge der Neugestaltung der Homepage kommen außerdem alle Inhalte – wie beispielsweise die Texte, Bilder und sonstigen Datensätze – auf den Prüfstand. Dabei verfolgen die verantwortlichen Personen im Rathaus insbesondere das Ziel, sich wieder mehr auf die Kernthemen der Verwaltung zu konzentrieren und damit den Umfang des derzeitigen Webauftritts überschaubarer und somit gleichzeitig bedienerfreundlicher zu gestalten.

In dem aktuellen Websystem der Kreisstadt befinden sich rund 750 Navigationspunkte, 20.000 Textdatensätzen, 10.000 Medien und 900 Adressen. Hinzu kommen noch zahlreiche Datensätze, wie beispielsweise aus dem Veranstaltungskalender und dem Dienstleistungsportal.

Erste Teilerfolge sichtbar

Die entsprechenden Umbauarbeiten gestalten sich daher äußerst arbeits- und zeitintensiv. Viele der erforderlichen Aufgaben sind zudem neben den eigentlichen Arbeiten in den Fachbereichen und Stabsstellen zu leisten.

Dennoch wird an zahlreichen Stellen mit viel Engagement gewerkelt, um die neue Homepage möglichst bald aus der Taufe zu heben und den Einwohner*innen präsentieren zu können. Bis dahin ist allerdings noch etwas Geduld nötig.

Dennoch gibt es erste Teilerfolge zu vermelden, wie Bürgermeister Jürgen Rogg mitteilt. „In den letzten Wochen hat der zuständige Projektleiter Ralf Spiegel gemeinsam mit unserem Vertragspartner intensiv an dem neuen Design unserer Homepage gearbeitet. Diese Arbeiten stehen nun kurz vor dem Abschluss, so dass wir bereits jetzt einen kleinen Einblick auf das zukünftige „Outfit“ unserer Startseite präsentieren können.“, teilt der Verwaltungschef mit.

Wer schon einmal einen Blick auf das zukünftige Erscheinungsbild der städtischen Homepage werfen möchte, hat hierzu ab sofort unter www.dietzenbach.de/neu die Gelegenheit.

So geht es nun weiter

Wenn das Design final festgelegt wurde, wird es in dem neuen System umgesetzt. Anschließend werden die Webredakteur*innen geschult, um danach in dem neuen Websystem mit den redaktionellen Arbeiten zu starten.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken