Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
SEPA-Verfahren

SEPA-Verfahren
SEPA bei der Stadtverwaltung
Fragen & Antworten hier 
Wir sind für Sie da!

Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Stadtverwaltung Dietzenbach
Die Stadtverwaltung Dietzenbach steht Ihnen als kompetenter Dienstleister gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Was erledige ich wo?

Verwaltungsarbeit mit Büromaterial
Büromaterial ist für die Arbeit in der Verwaltung unerlässlich.
Verwaltungsarbeit
Sie suchen für eine bestimmte Leistung den richtigen Ansprechpartner? Dann nutzen Sie doch bitte unser Informationsystem. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Neue Corona-Regeln. Was gilt ab dem 02. April?

Der Verwaltungsstab der Kreisstadt hat Regelungen getroffen

Coronavirus
Coronavirus
Coronavirus

Seit Samstag, 2. April, gelten in Hessen– und damit auch in Dietzenbach – neue Corona-Regeln. Der Verwaltungsstab der Kreisstadt hat am Freitag, 01. April, beschlossen, die städtischen Corona-Regeln anzupassen.

„Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Die neuen Regeln bedeuten mehr Freiheiten, aber somit auch mehr Eigenverantwortung in der Hand unserer Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Ministerpräsident Volker Bouffier in einer Mitteilung. Dem kann Dietzenbachs Bürgermeister Dr. Dieter Lang nur zustimmen: „Es ist wichtig, dass nun jeder und jede Einzelne darauf achtet, unnötige Infektionsrisiken zu vermeiden und sich selbst und andere bestmöglich zu schützen. Masken sind und bleiben das beste Mittel, vor allem in Innenräumen.“ Daher werde die Verwaltung bis zum 30. April 2022 - nach den Osterferien und eine Woche nach der Rückreisewelle - die Maskenpflicht in Innenbereichen beibehalten. „Der Schutz unserer Bevölkerung und Belegschaft, aber auch die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur ist uns sehr wichtig. Daher halte ich es zu verfrüht, in Anbetracht der aktuell historisch hohen Inzidenzzahlen in der Region, sämtliche Schutzmaßnahmen außerhalb des Gesundheits- und Pflegesektors und des Öffentlichen Personennahverkehrs, aufzuheben. „Wir beobachten das pandemische Geschehen sehr aufmerksam“, erklärt der Rathauschef.

Maske und Abstand weiterhin Pflicht in allen städtischen Einrichtungen

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie die bewährten Abstands- und Hygieneregeln bleiben in den städtischen Liegenschaften vorerst erhalten. Dies Betrifft unter anderem das Veranstaltungs- und Tagungshaus Dietzenbacher Capitol, die Dietzenbacher Stadtbücherei oder das Bildungshaus.

Ergänzend zu diesen Regelungen (Maske, Abstand, Hygiene) finden in einigen Gebäuden die 3G-Regelungen (geimpft, genesen oder getestet) Anwendung, wie im Rathaus, Verwaltungsgebäude der Städtischen Betriebe (Bauhof), Seniorenzentrum Steinberg sowie in der Trauerhalle im Friedhof.

In Außenbereichen wie der Wertstoffannahmestelle, dem Grünabfallsammelplatz oder dem Friedhof gilt für Besucherinnen und Besucher keine Maskenpflicht.


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken