Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Veranstaltungen

Terminkalender
Dietzenbacher Veranstaltungskalender: Attraktive Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen!
Wann, Was, Wo
Sie suchen eine konkrete Veranstaltung oder wollen sich einen Überblick verschaffen, dann klicken Sie hier 
Aktiv in Dietzenbach

Ehrenamtsbörse
Die Dietzenbacher Ehrenamtsbörse versteht sich als ein Serviceangebot der Kreisstadt Dietzenbach zur Stärkung und Förderung ehrenamtlichen Engagements.
Aktiv in Dietzenbach
Wir brauchen Sie hier 
Bewegte Stadt

Sportvereine
Zahlreiche Vereine bieten ein umfangreiches Spiel- und Sportangebot in Dietzenbach
Sportvereine in Dietzenbach
Zahlreiche Vereine in Dietzenbach sorgen für eine bewegte Freizeitgestaltung. Sicherlich ist hier auch für Sie etwas dabei. mehr 
Schnelle Hilfe

115 - Die Behördennummer
115 - Die einheitliche Behördenrufnummer für Ihre Fragen
Für Ihre Fragen
Wir helfen Ihnen hier 
Stadtplan

Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Gewerbegebiete Süd, Mitte und Nord
Luftbildaufnahme 2006
Sie suchen eine bestimmte Straße in Dietzenbach? Oder möchten sich einen Überblick über unser Stadtgebiet verschaffen. Unser Stadtplan hilft Ihnen dabei. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

ARTig 2022 und Kreativmarkt: Bewerbungsphase läuft

Planung der Veranstaltungen derzeit unter 2Gplus-Bedingungen

Logo ARTig
ARTig 2022
ARTig 2022

Gerade erst hat der 31. Kreativmarkt im Dietzenbacher Capitol stattgefunden, da können sich alle Kunst(Handwerk)- Interessierten bereits auf das Frühjahr 2022 freuen: Sowohl die ARTig als auch erstmals die Frühlingsedition des beliebten Kreativmarktes werden derzeit unter 2Gplus-Bedingungen geplant.

Der Kreativmarkt Anfang November hat es gezeigt: Veranstaltungen können auch in Zeiten von Corona funktionieren. 84 Aussteller, 1350 Besucher, soweit bekannt keine Infektionen, dafür aber strahlende Gesichter wohin man sieht. Diese Tatsache spornt die Veranstalter nun an, die kommenden Veranstaltungen mit ähnlichem Format genauso zu planen.

Kreativmarkt erstmals als Frühlingsedition

Kreativmarkt Frühlingsedition
Kreativmarkt Frühlingsedition 2022
Kreativmarkt

Am 5. und 6. März wird erstmals die Frühlingsedition des Kreativmarktes stattfinden. Ähnlich der Vorweihnachtszeit wird handgemachte Frühlings- und Osterdeko, Schmuck, Holzarbeiten und vieles mehr angeboten. Anhand der bereits eingegangenen Standplatz-Bewerbungen ist davon auszugehen, dass das Angebot ähnlich vielfältig wird wie in der Adventszeit. Interessierte Hobby-Kunsthandwerker können sich noch bis zum 3. Januar bewerben. Alle Informationen gibt es unter www.dietzenbach.de/kreativmarkt.

Eine Woche später, vom 11. bis 13. März, finden nach zweijähriger Pause wieder die Dietzenbacher Kunsttage ARTig statt, 2022 mit dem Sonderthema „Die Macht der Farben“. Teilnehmen an der ARTig können alle Künstlerinnen und Künstler mit einem professionellen Hintergrund und Perspektive, der durch eine entsprechende Ausbildung, Ausstellungsteilnahmen oder die Qualität der Werke belegt wird. Die Entscheidung über die Teilnehmer trifft eine Jury noch vor Weihnachten. Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen sind unter www.dietzenbach.de/artig abrufbar.

Dr. Lang: "Hoffnung auf bessere Zeiten nicht verlieren"

Bürgermeister Dr. Dieter Lang zeigt sich optimistisch für den Frühling 2022: „Wir hoffen, dass im März nächsten Jahres die Pandemiesituation besser aussieht als aktuell und wir unter 2Gplus-Bedingungen die Veranstaltungen durchführen können. Da wir für die Planung einen gewissen Vorlauf benötigen (Jurysitzung für die ARTig, Auswahlverfahren der Teilnehmenden für den Kreativmarkt), haben wir das Bewerbungsverfahren gestartet.“ Auch aus der Kulturplanung heißt es: „Wir werden die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht verlieren und in die Veranstaltungsplanung gehen. Denn ohne Kunst und Kultur wird’s still.“

Beide Veranstaltungen werden derzeit als 2G-Veranstaltungen geplant mit der Option, auf 2Gplus zu verschärfen. Das bedeutet, nur Geimpfte oder Genesene (2Gplus zzgl Test) haben Zutritt zur Veranstaltung. Mit dieser Maßnahme wollen die Veranstalter eine Absage verhindern. Aktuell sieht es so aus, dass 2Gplus Veranstaltungen stattfinden können. Sollten diese Maßnahmen im Frühjahr nicht mehr notwendig sein, werden die Bestimmungen entsprechend der dann gültigen Verordnungen gerne gelockert.  


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken