Hilfsnavigation

Volltextsuche


Wappen der Kreisstadt Dietzenbach
Ihr Kontakt zu uns
Stadtverwaltung

Kreisstadt Dietzenbach
Europaplatz 1
63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 373-0
Fax.: 06074 373 206

Kontaktformular
Visitenkarte
Stadtplan

Wir sind für Sie nach Terminvereinbarung erreichbar oder zu den
Sprechzeiten
Ihr Weg zu uns
 

Kreisstadt Dietzenbach in Facebook
Die Kreisstadt Dietzenbach informiert Sie auch in Facebook - Schauen Sie doch mal vorbei!
Facebook und mehr 
Buntes Programm

Strahlende Bühne im Capitol
Strahlende Bühne im Capitol
Capitol
Ob Kleinkunst, Klassik oder Theater - das kulturelle Programm in Dietzenbach lässt keine Wünsche offen. mehr 
Tagungen und Kultur

Eingang zu Capitol und Ratsstube
Eingang zu Capitol und Ratsstube
Capitol bei Nacht
Das Dietzenbacher Capitol bietet als Kultur- und Tagungszentrum ein vielseitiges Programm an Veranstaltungen. Auch als Versammlungsstätte mit modernster Technik ist das Haus weit über die Region hinaus bekannt. mehr 
Lesen macht Spaß

Aufgeschlagenes Buch
Aufgeschlagenes Buch
Fernleihe
Unsere Stadtbücherei hat viel zu bieten. Neben der Möglichkeit, sich spannende und informative Medien auszuleihen, stehen auch regelmäßig interessante Veranstaltungen auf dem Programm. mehr 
 
Unser Wetter
zur Webcam

Fußgängerbrücke wird 40 Jahre alt

„Rakovnikpassage“ verbindet seit Stadtteile & Regionen

Fußgängerbrücke Rakovnikpassage
Fußgängerbrücke Rakovnikpassage
Fußgängerbrücke

Die Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 459 (Vélizystraße) besteht seit 40 Jahren und verbindet seit der Einweihung am 26. März 1982 die heutige Stadtmitte rund um den Europaplatz mit dem Spessartviertel und der Altstadt.

Die Brücke gehört zur Rakovnikpassage, die sich von der Werner-Hilpert-Straße bis zur Königsteiner Allee erstreckt. Zur Erinnerung: 1982 hatte Dietzenbach um die 25.000 Einwohnerinnen und Einwohner, also etwa 10.000 weniger als die heutige Kreisstadt. Viele Wohnungen sind in den vergangenen Jahrzehnten nördlich der B 459 entstanden und schlossen baulich die Lücken bis nach Steinberg. Die Brücke ist zu einer wichtigen, schnellen, sicheren und gut frequentierten Verbindung über die vielbefahrene Bundesstraße geworden. Seit dem Einzug der Kreisverwaltung vor zwanzig Jahren ins Kreishaus, hat die Bedeutung für den Fuß- und Radverkehr nochmals zugelegt.

Die Brücke verbindet nicht nur Stadtteile, sondern auch wegen der Namensgebung die Regionen. Die Vélizystraße hatte im Jahr 1976 den ersten Bauabschnitt hinter sich und wurde nach der französischen Partnerstadt Vélizy-Villacoublay benannt. Rakovnik wiederrum ist der Name der tschechischen Partnerstadt Dietzenbachs.

Brücke ist auch „Kunst-Haltestelle“ 

Kunst-Haltestellen-2
Kunst-Haltestellen-2
Kunst-Haltestelle

Anlässlich der 775-Jahr-Feier der Stadt Dietzenbach im Juni/Juli 1995 gestaltete der seinerzeit in Dietzenbach lebende Künstler Georgi Takev die graue und damals sanierungsbedürftige Fußgängerbrücke mit bunter Wandmalerei – das auffälligste Motiv, ein Doppeldecker, ist eine Reminiszenz an den im Jahre 1911 erbauten und damit ältesten Militärflughafen Frankreichs im Ortsteil Villacoublay.

Im Rahmen einer Grundsanierung der Fußgängerbrücke 2013/14 bemühte man sich, Teile der Malerei zu erhalten. „Dies ist auch sehr gut gelungen“, erinnert Bürgermeister Dr. Dieter Lang. Der Künstler Georgi Takev (Jahrgang 1952, aufgewachsen in Plovdiv, Bulgarien) ist ein zeitgenössischer Maler.

„Die Malerei an der Brücke ist ein öffentliches Kunstwerk mit historischem Bezug“, sagt Dr. Lang. Daher sei es nur folgerichtig gewesen, die Brücke offiziell in die Reihe der „Kunst-Haltestellen“ aufzunehmen. Kunst im öffentlichen Raum, auch als Public Art bezeichnet, gehöre seit Jahrzehnten zu Dietzenbach.

In der Kreisstadt sind einige Kunstwerke in ihrer jeweiligen Individualität und Botschaft zu entdecken. Doch nur wenige wissen, wie sie heißen, wann und von wem die Objekte geschaffen wurden und welche Bedeutung dahintersteht. An den 13 Kunst-Haltestellen in der Stadt finden Interessierte Hintergrundinformationen und zahlreiche Details, so auch zur Fußgängerbrücke der Rakovnikpassage und Georgi Takev.

Mehr: www.dietzenbach.de/stadtkunst


http://www.facebook.com/pages/Stadtportal-Dietzenbach/183323078473124?ref=hl
Seitenanfang Seite drucken